Calvin Harris und sein Vermögen

Wie viel ist Calvin Harris wert?

Calvin Harris und sein Vermögen: 300 Millionen US-Dollar

Calvin Harris Vermögen: Calvin Harris ist ein schottischer Singer-Songwriter, Plattenproduzent und DJ mit einem Nettowert von 300 Millionen US-Dollar. Zum jetzigen Zeitpunkt ist Calvin der reichster DJ der Welt . In einem typischen Jahr verdient er 30 bis 40 Millionen Dollar. Im Oktober 2020 verkaufte Calvin seinen Verlagskatalog für 100 Millionen US-Dollar an Vine Alternative Investments. Der Katalog enthielt über 150 von Harris produzierte Songs, darunter Kollaborationen mit Künstlern wie Ariana Grande, Sam Smith, Dua Lipa und Travis Scott.

Frühen Lebensjahren

Calvin Harris wurde am 17. Januar 1984 in Dumfries, Schottland, als Adam Richard Wiles geboren. Er ist der Sohn der englischen Eltern David Wiles, eines Biochemikers, und Pamela Wiles, einer Hausfrau. Er hat einen älteren Bruder (Edward) und eine ältere Schwester (Sophie). Calvin verliebte sich in seiner Jugend in elektronische Musik und begann Ende der 90er Jahre in seinem Schlafzimmer Demos aufzunehmen. Um sich Musikausrüstung leisten zu können, arbeitete Harris als Teenager in einem örtlichen Supermarkt und in einer örtlichen Fischfabrik in Lagerregalen.



Schlüsselfaktoren
  • Reichster DJ der Welt
  • Verdient 30-40 Mio. USD pro Jahr durch Tourneen und Lizenzgebühren
  • Hat in einigen Jahren über 60 Millionen US-Dollar verdient
  • Im Jahr 2020 verkaufte Verlagskatalog für 100 Millionen US-Dollar
  • Im Jahr 2018 zahlten 14 Millionen US-Dollar für ein freies Grundstück in Bel Air
  • Besitzt Immobilien im Wert von mindestens 30 Millionen US-Dollar

Werdegang

Im Jahr 2002 veröffentlichte Harris ein Paar Songs, 'Da Bongos' und 'Brighter Days', unter dem Namen Stouffer. Nach der Veröffentlichung dieser beiden Singles zog Harris nach London, um seine Karriere voranzutreiben. Der Umzug war jedoch aufgrund der hohen Lebenshaltungskosten in der Stadt nur von kurzer Dauer. Nachdem er während seiner Zeit in London nur eine Single veröffentlicht hatte, kehrte er zu Dumfries zurück und begann, Musik auf der frühen Social-Media-Site Myspace zu veröffentlichen. Harris 'Myspace wurde bald von einem einflussreichen Talentmanager entdeckt, der ihn bald für seine Firma unterzeichnete. Bald darauf unterschrieb er bei EMI und Sony BMG.



Sein erstes Album, die von den 80ern inspirierte I Created Disco, wurde 2007 veröffentlicht. Das Album wurde mit Gold ausgezeichnet und enthielt die Singles 'Acceptable in the 80s' und 'The Girls', die in Großbritannien gut abschneiden. Bei späteren Tourneen unterstützte er die britischen elektronischen Legenden Groove Armada und Faithless. Es dauerte nicht lange nach seiner ersten Aufnahme, bis er auf die australische Popsängerin Kylie Minogue aufmerksam wurde, die er für ihr 2007er Album X mitschrieb. Dies würde eine lange Karriere der Zusammenarbeit mit einer Nummer beginnen von Künstlern, die zu vielen seiner größten Hits führen würden.

Sein zweites Album, Ready for the Weekend, wurde 2009 veröffentlicht. Es enthielt seinen ersten britischen # 1-Hit 'I'm Not Alone' sowie die Singles 'Ready for the Weekend', 'Flashback' und 'You Used to' Halte mich fest'. Es war jedoch sein drittes Album, das ihn wirklich zum Superstar katapultierte. 18 Months wurde 2012 veröffentlicht und war eine der Hauptursachen für den Aufstieg von EDM (Electronic Dance Music) und dessen Übernahme der Musik-Charts. Zu den Kooperationen gehörten einige der größten Namen der Popmusik, darunter Florence Welch, Ellie Goulding und Ne-Yo. Seine Zusammenarbeit mit Rihanna für 'We Found Love' führte zehn Wochen lang die Billboard Hot 100-Liste an.



Calvin Harris - Reichster DJ der Welt

(Foto von Jeff Spicer / Getty Images)

Das Album enthielt viele der größten Singles des Jahres, darunter 'Feel So Close', 'Bounce', 'Let's Go', 'We'll Come Back', 'Sweet Nothing', 'Drinking from the Bottle' und 'I Need' Your Love 'und' Thinking About You 'erreichten alle die Top 10 in Großbritannien. Das Album half ihm, Michael Jackson für die zehn besten Hits eines Studioalbums in der UK Singles Chart zu übertreffen.

Mit einem neuen internationalen Bekanntheitsgrad veröffentlichte Harris Motion im Jahr 2014. Das Album enthält Kollaborationen von Größen wie Big Sean, Gwen Stefani und Ellie Goulding. Die zweite Single des Albums, 'Summer', war der am meisten gestreamte Song des Jahres 2014 auf der Musik-Streaming-Plattform Spotify. Harris produzierte weiterhin äußerst beliebte Songs mit einer Vielzahl verschiedener Interpreten, darunter Ariana Grande , Pharrell Williams und Frank Ocean. Sein vielleicht größter Track der Ära entstand jedoch, als er 2016 erneut mit Rihanna für 'This is What You Came For' zusammenarbeitete, was zu seinem höchsten Chart-Rekord als Hauptkünstler wurde. Im folgenden Jahr erschien Funk Wav Bounces Vol 1., sein fünftes Studioalbum, auf dem unter anderem Snoop Dogg, John Legend und Future zusammengearbeitet haben. Das Album entfernt sich von EDM und basiert viel mehr auf Grooves. Es gab eine Reihe populärer Tracks, darunter 'Slide', 'Heatstroke' und den Sommerhit 'Feels' mit Big Sean, Pharrell und Katy Perry.

Harris hat einen Grammy Award (Bestes Musikvideo für 'We Found Love' mit Rhianna) und vier MTV Video Music Awards gewonnen. Er hat Jamiroquai und Fatboy Slim als seine Haupteinflüsse genannt, und er hat auch eine beeindruckende Liste von Werbeverträgen zusammengestellt, Sponsoring- und Werbeverträge mit Unternehmen wie Apple unterzeichnet (das Cover seines Albums I Created Disco wurde in einer Anzeige für das verwendet iPod nano 2008), Coca-Cola, Pepsi, Sol Republic und mehr. Das Luxus-Modelabel Armani hat ihn 2014 sogar verpflichtet, seine Unterwäschelinie zu unterstützen.

Als einer der gefragtesten DJs der Welt hatte Harris zahlreiche Residenzen in vielen der führenden Einrichtungen von Las Vegas, darunter im Wynn Las Vegas, im MGM Grand und im Caesar's Palace. Seine Tourneen haben ihn um die Welt geführt und ihn als Headliner angesehener Arenen und Musikfestivals wie Coachella, Creamfields und Austin City Limits Music Festival gesehen. Im März 2010 gründete er Fly Eye Records, sein eigenes Vanity-Label, das sich hauptsächlich auf EDM konzentriert. Zusammen mit verschiedenen anderen Musikern ist er auch Mitinhaber des Musik-Streaming-Dienstes Tidal.

Persönliches Leben

Das Privatleben von Calvin Harris stand im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Presse. Dies ist nicht zuletzt auf seine hochkarätigen Beziehungen zu Leuten wie Rita Ora und Taylor Swift zurückzuführen. Harris bleibt jedoch im Allgemeinen sehr privat in Bezug auf sein persönliches Leben.

Philanthropie

Calvin Harris ist bekannt für wohltätige Zwecke, die bei einer Reihe von Veranstaltungen auftreten, um beispielsweise den Selbstmord von Teenagern einzudämmen, die Obdachlosigkeit in Schottland zu beenden und Geld für Kinderkrankenhäuser zu sammeln. 2010 trat er in der Post-Brit Awards-Show von The War Child auf, um das Bewusstsein für Kinder zu schärfen, die von Kriegsgewalt betroffen sind. Er hat sich mit mehreren anderen berühmten Künstlern wie Coldplay zusammengetan, um im Februar 2012 ein Benefizkonzert zu geben. Alle Einnahmen gingen an das Orthopädische Zentrum für Kinder im Kinderkrankenhaus in LA. Nach den Dreharbeiten in Las Vegas 2017 spendete Harris seine Gebühren aus einer Headlineshow bei Las Vegas Omnia Nightclub an den Las Vegas Victims Fund.

Calvin Harris Karriereeinkommen

Harris spielte 2013 schätzungsweise 46 Millionen US-Dollar ein und war der bestbezahlte DJ. Im Jahr 2014 soll er über 60 Millionen Dollar eingespielt haben. Zwischen Juni 2016 und Juni 2017 verdiente Calvin 49 Millionen US-Dollar. Zwischen Juni 2017 und Juni 2018 verdiente Calvin Harris 50 Millionen US-Dollar. Zwischen Juni 2018 und 2019 verdiente er 38 Millionen US-Dollar.

Immobilien

2017 kaufte Calvin das Haus von DJ Steve Angello in den Hollywood Hills für 5 Millionen US-Dollar. Calvin hat das Haus im August 2020 für 5,5 Millionen US-Dollar zum Verkauf angeboten, aber letztendlich 5,1 Millionen US-Dollar akzeptiert.

2013 zahlte Calvin 7 Millionen US-Dollar für ein Haus über dem Sunset Strip. Er hat dieses Haus im Jahr 2020 für 7 Millionen US-Dollar verkauft. Dies war tatsächlich ein Verlust, nachdem Sie die Renovierungs-, Reparatur- und Transportkosten im Wert von mindestens 1 Million US-Dollar im Laufe der Jahre berücksichtigt haben, in denen er das Haus besaß.

2014 zahlte er 15 Millionen US-Dollar für ein Herrenhaus in Beverly Hills. Diese Eigenschaft verfügt über 10 Schlafzimmer über mehrere Strukturen verteilt.

Im Jahr 2018 zahlte er 14 Millionen US-Dollar für ein 2,5 Hektar großes leeres Grundstück in Bel-Air. Calvin plant angeblich, auf dem Grundstück ein 18.000 Quadratmeter großes Haus von Grund auf neu zu bauen.

Calvin Harris und sein Vermögen

Calvin Harris

Reinvermögen: 300 Millionen Dollar
Geburtsdatum: 17. Januar 1984 (37 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 1,96 m (6 Fuß 5 Zoll)
Beruf: Plattenproduzent, Musiker, Discjockey, Sänger, Songwriter, Singer-Songwriter, Komponist
Staatsangehörigkeit: Schottland
Letzte Aktualisierung: 2020
Alle Nettovermögenswerte werden anhand von Daten aus öffentlichen Quellen berechnet. Sofern bereitgestellt, berücksichtigen wir auch private Tipps und Rückmeldungen der Prominenten oder ihrer Vertreter. Während wir fleißig daran arbeiten, sicherzustellen, dass unsere Zahlen so genau wie möglich sind, handelt es sich, sofern nicht anders angegeben, nur um Schätzungen. Wir freuen uns über alle Korrekturen und Rückmeldungen über den unten stehenden Button. Haben wir einen Fehler gemacht? Senden Sie einen Korrekturvorschlag und helfen Sie uns, ihn zu beheben! Senden Sie eine Korrektur Diskussion