‘Ich – Einfach unverbesserlich 3’ nicht besonders unterhaltsam

Gru (STEVE CARELL) und die Minions kehren zurückGru (STEVE CARELL) und die Minions kehren in „Ich – Einfach unverbesserlich 3“ zurück. Illumination, das den Kinobesuchern „Ich – Einfach unverbesserlich“ und die größten animierten Hits der Jahre 2013 und 2015 „Ich – Einfach unverbesserlich 2“ und „Minions“ brachte, setzt die Geschichte von Gru, Lucy, ihren bezaubernden Töchtern – Margo, Edith und Agnes – und den Minions fort als ein ehemaliger Superschurke wiederentdeckt, wie gut es sich anfühlt, schlecht zu sein. (L bis R) Gru (STEVE CARELL) tritt in 'Ich – Einfach unverbesserlich 3' gegen Balthazar Bratt (TREY PARKER) an. Illumination, das den Kinobesuchern „Ich – Einfach unverbesserlich“ und die größten animierten Hits der Jahre 2013 und 2015 „Ich – Einfach unverbesserlich 2“ und „Minions“ brachte, setzt die Geschichte von Gru, Lucy, ihren bezaubernden Töchtern – Margo, Edith und Agnes – und den Minions fort als ein ehemaliger Superschurke wiederentdeckt, wie gut es sich anfühlt, schlecht zu sein. (L bis R) Dru (STEVE CARELL) und Gru (STEVE CARELL) in 'Ich – Einfach unverbesserlich 3.' Illumination, das den Kinobesuchern „Ich – Einfach unverbesserlich“ und die größten animierten Hits der Jahre 2013 und 2015 „Ich – Einfach unverbesserlich 2“ und „Minions“ brachte, setzt die Geschichte von Gru, Lucy, ihren bezaubernden Töchtern – Margo, Edith und Agnes – und den Minions fort als ein ehemaliger Superschurke wiederentdeckt, wie gut es sich anfühlt, schlecht zu sein. (L bis R) Gru (STEVE CARELL) und Dru (STEVE CARELL) in 'Ich – Einfach unverbesserlich 3.' Illumination, das den Kinobesuchern „Ich – Einfach unverbesserlich“ und die größten animierten Hits der Jahre 2013 und 2015 „Ich – Einfach unverbesserlich 2“ und „Minions“ brachte, setzt die Geschichte von Gru, Lucy, ihren bezaubernden Töchtern – Margo, Edith und Agnes – und den Minions fort als ein ehemaliger Superschurke wiederentdeckt, wie gut es sich anfühlt, schlecht zu sein. (L bis R) Gru (STEVE CARELL) tritt in 'Ich – Einfach unverbesserlich 3' gegen Balthazar Bratt (TREY PARKER) an. Illumination, das den Kinobesuchern „Ich – Einfach unverbesserlich“ und die größten animierten Hits der Jahre 2013 und 2015 „Ich – Einfach unverbesserlich 2“ und „Minions“ brachte, setzt die Geschichte von Gru, Lucy, ihren bezaubernden Töchtern – Margo, Edith und Agnes – und den Minions fort als ein ehemaliger Superschurke wiederentdeckt, wie gut es sich anfühlt, schlecht zu sein.

Es war das Beste vom letzten Mittwoch, es war das Schlimmste vom letzten Mittwoch.

Innerhalb dieser 24 Stunden war ich überwältigt von dem Kriminellen, der in Baby Driver seine Fluchten zu Popsongs choreografierte und von den riesigen Robotern in Transformers: The Last Knight albern gelangweilt war.

Die Tatsache, dass beide Elemente Teil einer Handlung in Despicable Me 3 sind, lässt die neuesten Abenteuer von Gru und den Minions nur noch weniger notwendig erscheinen.



Dies wird nicht durch die Tatsache unterstützt, dass beide mit freundlicher Genehmigung von Balthazar Bratt (gesprochen von Trey Parker aus South Park) stammen, der der größte Kinderstar der 1980er Jahre war, bis er in der dritten Staffel in die Pubertät kam und seine Show Evil Bratt abgesagt wurde. Bratt erholte sich nie und wurde ein Superschurke, obwohl einer noch in den 1980er Jahren mit seiner Meeräsche, seinen massiven Schulterpolstern und seinem Überschall-Keytar feststeckte. Jetzt hat er einen ausgeklügelten Plan ins Leben gerufen, der diesen riesigen Roboter und riesige Mengen Kaugummi beinhaltet, um Hollywood zu zerstören, weil es ihm den Rücken gekehrt hat.

Nichts davon ist so lustig, wie es dem Team von Despicable Me und Despicable Me 2 aus den Autoren Cinco Paul und Ken Daurio und dem Regisseur Pierre Coffin sowie dem Minions-Regisseur Kyle Balda vorgekommen sein muss.

Gru (Steve Carell) wird aus der Anti-Villain League gefeuert, weil er Bratt nicht erwischt, während seine neue Braut Lucy (Kristen Wiig) solidarisch zurücktritt. Als die von Mel angeführten Minions – obwohl ich sie nicht voneinander unterscheiden kann – erfahren, bedeutet dies nicht, dass sie zu einem kriminellen Leben zurückkehren, alle außer Jerry und Dave haben aufgehört.

Unter Mels Kommando stürzen die kleinen gelben Bananenliebhaber versehentlich einen TV-Gesangswettbewerb ab, führen eine aufwendig choreografierte I Am the Very Model of a Modern Major-General aus The Pirates of Penzance auf und werden aus irgendeinem Grund ins Gefängnis geworfen.

Unterdessen wird Gru von einem Vertreter von Dru (Carell) kontaktiert, dem Zwillingsbruder, von dem er nie wusste, dass er ihn hat. Also fliegen Gru, Lucy und die Mädchen – Margo (Miranda Cosgrove), Edith (Dana Gaier) und Agnes (Nev Scharrell) – in Grus angestammtes Heimatland Freedonia, um sein lange verlorenes Geschwisterchen zu treffen.

Es stellt sich heraus, dass ihr kürzlich verstorbener Vater ein Superschurke war. Es ist das Familienunternehmen, aber Dru war nie gut darin und galt als gescheitert. Also will er Schurkenunterricht von Gru, um zu beweisen, dass sein Vater falsch lag.

Es gibt noch eine weitere Nebenhandlung, in der es um Margos Werbung durch einen seltsamen Freedonianer geht. Agnes ist davon besessen, in einem nahegelegenen Wald ein Einhorn zu finden. Lucy muss lernen, Mutter zu sein, während Gru sich damit auseinandersetzt, was es bedeutet, ein Bruder zu sein. Trotz alledem erstreckt sich Despicable Me 3 dank langer Credits immer noch nur auf 96 Minuten. Ich war ungefähr 85 aus dem Theater.

Nach dem Erfolg von Happy from Despicable Me 2 wirft Pharrell Williams sieben Songs auf den Bildschirm, um zu sehen, was, wenn überhaupt, hängen bleibt. Es ist nur ein weiteres Beispiel für den Scattershot-Ansatz der Filmemacher an die Fortsetzung. Es gibt einfach zu viele Ideen, von denen keine wirklich erforscht ist, als dass eine von ihnen mitschwingen könnte.

Trotzdem ist Ich – Einfach unverbesserlich 3 harmlos genug, und Carells Überschwang und die schiere Menge an Wohlwollen, die er im Laufe der Jahre angehäuft hat, werden eine Handvoll Lacher abgerungen.

Das Ergebnis mag nicht besonders unterhaltsam sein, aber es ist alles andere als verachtenswert.

Auch wenn das Franchise sicherlich in diese Richtung tendiert.