Der ehemalige Pantera-Schlagzeuger Vinnie Paul stirbt im Alter von 54 Jahren in Las Vegas

Vinnie Paul, ehemals Band Pantera, tritt am Donnerstag, 8. Mai 2014, in Hershey, Pennsylvania, im Konzert mit Hellyeah im Giant Center auf. (Foto von Owen Sweeney/Invision/AP)Vinnie Paul, ehemals Band Pantera, tritt am Donnerstag, 8. Mai 2014, in Hershey, Pennsylvania, im Konzert mit Hellyeah im Giant Center auf. (Foto von Owen Sweeney/Invision/AP) Branden Powers und Vinnie Paul mit Pauls Schrumpfkopf im Golden Tiki an der Spring Mountain Road. (Höflichkeit) Vinnie Paul als HELLYEAH im Brooklyn Bowl Las Vegas im The Linq in Las Vegas, NV am 6. Februar 2015 abgebildet. (Mit freundlicher Genehmigung von Erik Kabik/Retna Ltd.) Vinnie Paul von HELLYEAH tritt am Samstag, den 1. Oktober 2016, beim Louder Than Life Festival in Louisville, Kentucky auf (Foto von Amy Harris/Invision/AP) Vinnie Paul von der Band Hellyeah führt im Konzert während Tag 2 des Rock Allegiance Festivals im Talen Energy Stadium am Sonntag, 18. September 2016, in Chester, Pennsylvania (Foto von Owen Sweeney/Invision/AP) Vinnie Paul von Hellyeah treten während des Rockstar Energy Drink Mayhem Festivals 2015 im San Manuel Amphitheater am Samstag, 27. Juni 2015 in San Bernardino, Kalifornien auf. (Foto von Paul A. Hebert/Invision/AP) Vinnie Paul, ehemals Band Pantera, tritt am Donnerstag, 8. Mai 2014, in Hershey, Pennsylvania, im Konzert mit Hellyeah im Giant Center auf. (Foto von Owen Sweeney/Invision/AP) Vinnie Paul, ehemals Band Pantera, tritt am Donnerstag, 8. Mai 2014, in Hershey, Pennsylvania, im Konzert mit Hellyeah im Giant Center auf. (Foto von Owen Sweeney/Invision/AP) Vinnie Paul von Hellyeah ist während des Rock Vegas Music Festival in Mandalay Bay am 28. September 2012 in Las Vegas zu sehen. (Foto von Amy Harris/Invision/AP) Carrot Top posiert mit Tom Maxwell, Vinnie Paul, Bob Zilla und Greg Tribbett von Hellyeah während des Rock Vegas Music Festival in Mandalay Bay am 28. September 2012 in Las Vegas. (Foto von Amy Harris/Invision/AP) Vinnie Paul von Pantera kommt am Donnerstag, 8. April 2010, bei den zweiten jährlichen Revolver Golden Gods Awards in Los Angeles an. (AP Photo/Chris Pizzello) Vinnie Paul von Hellyeah ist während des Rock Vegas Music Festival in Mandalay Bay am 28. September 2012 in Las Vegas zu sehen. (Foto von Amy Harris/Invision/AP)

Der in Las Vegas lebende Vinnie Paul, eine Heavy-Metal-Ikone und Schlagzeuger mit Pantera und Hellyeah, ist in Las Vegas gestorben, wie mehrere Quellen bestätigt haben.

Pauls Tod wurde zuerst von Billboard.com gemeldet und kurz darauf auf Panteras Facebook-Seite enthüllt.



Die Nachricht lautete:





Vincent Paul Abbott alias Vinnie Paul ist verstorben.

Paul ist vor allem für seine Arbeit als Schlagzeuger in den Bands Pantera und Hellyeah bekannt. .



Die Familie bittet Sie, während dieser Zeit ihre Privatsphäre zu respektieren.

Paul starb am Freitag im Alter von 54 Jahren. Weitere Einzelheiten zu seinem Tod waren nicht sofort bekannt. Quellen, die Paul kannten, sagten am späten Freitag und auch heute, dass er einen schweren Herzinfarkt erlitten habe, aber es gibt keine offizielle Bestätigung seiner Todesursache.

Paul war ein Fan von Live-Musik und Unterhaltung. Er war regelmäßig in Musikveranstaltungen in der ganzen Stadt, ein häufiger Besucher der Show von Carrot Top bei Luxor und Zowie Bowies Show im Red Rock sowie die Shows von Künstlern wie Frankie Moreno und Matt Goss (er war bei Goss‘ Show im 1Oak Nightclub im The Fata Morgana am Dienstag).

Karottenoberseite, dessen bürgerlicher Name Scott Thompson ist, sagte über Paul: Er könnte mein größter Unterstützer gewesen sein. Er war einfach der netteste, süßeste, aufrichtigste Mensch. Ich bin sehr traurig.

Dies war eine harte Woche. Ich habe gerade die Nachricht gehört, dass mein Freund @vinniepaul3 heute Abend verstorben ist.. er war vielleicht mein größter Unterstützer. Ich bin sehr traurig . Meine Gedanken sind bei seiner Familie. Ich liebe dich @bridogninja @chelseyeagerxo #rip

Ein Beitrag geteilt von Karottenoberseite (@carrottoplive) am 22. Juni 2018 um 22:31 Uhr PDT

Paul stand auch Mitgliedern von . nahe Überfall auf das Felsengewölbe bei Hard Rock Hotel und besuchte die Show am Sonntagabend. Sänger Paul Shortino sagte, Paul habe gerade Schlagzeugtracks auf einem kommenden Hellyeah-Album fertiggestellt.

Vinnie war die zugänglichste, bescheidenste und großzügigste Person, die ich kenne, Shortino, Leadsänger von Quiet Riot und Rough Cutt im Laufe der Jahre. Er war mein Lieblingsrockstar. Wir haben eine echte Heavy-Metal-Legende verloren.

Shortino fügte hinzu, Vinnie habe einen Einfluss auf junge und sogar erfahrene Schlagzeuger gehabt.

Paul und Hellyeah waren zuletzt als Headliner in Las Vegas in der Foundry at SLS im Juni 2016.

My Good Friend #vinniepaul Wir werden dich vermissen #rip ✌️❤️Ein #schöner #demütiger #mensch mit einem #großenHerz ♥️Jetzt dein Schaukeln mit Bruder Darrel.

Ein Beitrag geteilt von Paul Shortino (thedukefame) am 22. Juni 2018 um 22:14 Uhr PDT

Mitglieder dieser Band und andere Freunde kamen letztes Wochenende zu Paul bei einer Nine Inch Nails Show im Joint im Hard Rock Hotel.

Das ist so ein Schock, weil er so aufgeregt war, das Album fertigzustellen und wieder auf die Straße zu gehen, sagte der Vegas-Rocker Franky Perez, ein langjähriger Freund von Paul, heute. Ich versuche immer noch, das zusammenzufügen.’

2003 gründete Paul zusammen mit seinem verstorbenen jüngeren Bruder Dimebag Darrell die Heavy-Metal-Band Damageplan. Die beiden hatten zuvor Pantera gegründet.

Darrell wurde im Dezember 2004 bei einer Show in Columbus, Ohio, von einem bewaffneten Mann auf der Bühne ermordet.