Die Lichtshow der Fremont Street Experience muss auffällig überholt werden

KC und die Sunshine Band treten am Samstag, 23. Mai 2015 bei der Fremont Street Experience in Las Vegas auf. (Joshua Dahl/Las VegasJournal)KC und die Sunshine Band treten am Samstag, 23. Mai 2015 bei der Fremont Street Experience in Las Vegas auf. (Joshua Dahl/Las VegasJournal) Eine Hommage an Jerry Lewis wird am Montag, den 21. August 2017, auf dem Vordach der Fremont Street Experience in der Innenstadt von Las Vegas gezeigt. (Foto/Las Vegas News Bureau/Bill Hughes)

Wie viele Personen braucht man, um die Glühbirnen in der Fremont Street Experience zu wechseln?

Dutzende.



Es dauert auch etwa 33 Millionen US-Dollar.





Die FSE Viva Vision Light Show bewegt sich maßvoll in die zeitgenössische Ära der LED-Effekte und beantragt die Genehmigung des Las Vegas City Council und der Las Vegas Convention and Visitors Authority, um die Attraktion zum ersten Mal seit 2004 aufzuwerten.

Bis Ende Februar wird das Projekt sowohl von der Stadt als auch von der LVCVA begutachtet, die jeweiligen Termine werden noch geklärt. Die FSE Canopy Show ist eine öffentlich-private Partnerschaft, bei der die Hotels in der Fremont Street als eine Art Eigentümergemeinschaft fungieren und sich an der Unterhaltung der Lichtshow beteiligen.



Die Überholung würde idealerweise noch diesen Sommer beginnen und 14 Monate dauern.

Wir wollen das, was jetzt eindimensional ist, nehmen und ein neues, vom Boden bis zur Decke reichendes, interaktives Erlebnis schaffen, das uns vom Rest der Welt unterscheidet, sagt Patrick Hughes, President und Chief Operating Officer von FSE. Diese Erwartung müssen wir erfüllen.

Die Lichtshow wurde 1994 fertiggestellt. Die einzige bedeutende Aufrüstung war vor 14 Jahren. Die Shows von Viva Vision laufen ungefähr sechs Minuten lang zu jeder vollen Stunde. Der aktuelle Zeitplan ist 18:00 Uhr, 19:00 Uhr, 20:00 Uhr, 21:00 Uhr, 22:00 Uhr, 23:00 Uhr, 12:00 Uhr und 01:00 Uhr. ist 90 Fuß breit und steht 90 Fuß über dem Gehweg der Fremont Street.

Hughes zitierte die Tourismuszahlen von LVCVA von 2016, die darauf hindeuten, dass 53 Prozent der Touristen die Innenstadt besuchen, in der nur 5 Prozent der Hotelzimmer der Region untergebracht sind.

Der Schlüssel für diese Besucher ist der Inhalt, um diesen Besuchern ein unvergessliches Erlebnis zu bieten, damit sie auch weiterhin wiederkommen, sagt Hughes. Sie wohnen vielleicht nicht in diesen Zimmern, aber sie verbringen Zeit und Geld in der Fremont Street.

Hughes sagte auch, dass die Show während ihrer Upgrade-Phase weiterhin Multimedia-Musik und visuelle Inhalte anzeigen würde, und sagte: Wenn wir zu 75 Prozent fertig sind, werden wir 75 Prozent verwenden.