Jon Stewart und sein Vermögen

Wie viel ist Jon Stewart wert?

Jon Stewart und sein Vermögen: 120 Millionen US-Dollar

Jon Stewarts Gehalt

25 Millionen Dollar

Jon Stewart Vermögen und Gehalt: Jon Stewart ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Komiker und politischer Satiriker mit einem Nettowert von 120 Millionen US-Dollar. Er ist bekannt dafür, von 1999 bis 2015 Gastgeber von 'The Daily Show' zu sein, wo sein jährliches Spitzengehalt 25 Millionen US-Dollar betrug.

Frühen Lebensjahren: Jonathan Stuart Leibowitz wurde am 28. November 1962 in New York City geboren. Seine Mutter Marian war Lehrerin und Bildungsberaterin, und sein Vater Donald war Professor für Physik am College of New Jersey und am Thomas Edison State College. Seine Familienmitglieder sind alle jüdische Einwanderer aus Ländern wie Polen, der Ukraine und Weißrussland nach Amerika. Er ist der zweite von vier Söhnen.



Nachdem sich seine Eltern geschieden hatten, als er elf Jahre alt war, entfremdete sich Stewart größtenteils von seinem Vater. Es war diese angespannte Beziehung, die ihn dazu inspirierte, seinen zweiten Vornamen 'Stuart' als seinen Nachnamen zu verwenden. Er wuchs in Lawrenceville, New Jersey, auf, wo er die Lawrence High School besuchte. Er setzte seine Ausbildung am College of William & Mary in Virginia fort, wo er Psychologie studierte und Mitglied der Fußballmannschaft war. Nach seinem College-Abschluss hatte er verschiedene Jobs inne, darunter: einen Vertragsadministrator für die City University of New York, einen Fußballtrainer an der Gloucester High School in Virginia, einen Barkeeper, einen Caterer, einen Busboy und einen Notfallplaner für das New Jersey Department of Human Services.



Komödie und Fernsehkarriere: Stewart kehrte schließlich 1986 nach New York City zurück, um im Comedy-Club der Stadt aufzutreten. Er gab sein Debüt im Stand-up bei The Bitter End, dem gleichen Verein, in dem auch Woody Allen seine Karriere begann. Dies ist die gleiche Zeit, in der er unter dem Künstlernamen 'Jon Stewart' begann. Er wurde schließlich ein regelmäßiger Darsteller im Comedy Cellar, wo er jeden Abend um 2 Uhr morgens als letzter Darsteller auftrat.

Seinen ersten Fernsehjob bekam er 1989, als er als Autor für 'Carolines Comedy Hour' eingestellt wurde. 1990 moderierte er zusammen mit Patty Rosborough das 'Short Attention Span Theatre' von Comedy Central, und 1992 moderierte er 'You Wrote It, You Watch It' auf MTV. Stewart selbst identifiziert den Moment, in dem seine Karriere wirklich begann, als seinen Auftritt am 6. März 1992 in 'Late Night with David Letterman'.



Stewart entwickelte und moderierte 1993 seine eigene MTV-Talkshow 'The Jon Stewart Show'. Es war die erste Talkshow auf MTV, die sofort ein Erfolg war, und es war tatsächlich die zweithöchste Show des Netzwerks. Die Bewertungen fielen schließlich und die Show wurde im Juni 1995 abgesagt. David Letterman war jedoch ein Fan. Er war auch der letzte Gast von 'The Jon Stewart Show'. Letterman unterzeichnete Stewart bei seiner Produktionsfirma Worldwide Pants, und Stewart wurde ein häufiger Gastmoderator für Tom Snyder in 'The Late Late Show with Tom Snyder'.

1999 verließ Craig Kilborn 'The Daily Show' in Comedy Central und Stewart übernahm die Leitung. Abgesehen von gelegentlichen Ereignissen, bei denen Korrespondenten wie Stephen Colbert, Rob Corddry oder Jason Jones als Gastgeber auftraten, und John Olivers kurzer Aufenthalt als Gastgeber im Sommer 2013, moderierte Stewart fast alle Sendungen von 'The Daily Show'. Seine kurze Pause im Jahr 2013, als John Oliver vorübergehend übernahm, war, damit er den Film 'Rosewater' (2014) inszenieren konnte. Mit 'The Daily Show' gewann Stewart insgesamt zwanzig Primetime Emmy Awards als Autor oder Produzent. In den Jahren 2000 und 2004 gewann die Show auch zwei Peabody Awards für ihre Berichterstattung über die US-Präsidentschaftswahlen in diesen Jahren. Nach 2.579 Folgen wurde Stewarts letzte 'The Daily Show' -Episode am 6. August 2015 ausgestrahlt. Er wurde vom südafrikanischen Komiker Trevor Noah als Moderator abgelöst.

Nach dem Verlassen von 'The Daily Show' ist Stewart größtenteils aus dem Rampenlicht geraten. Im November 2015 unterzeichnete Stewart einen Vierjahresvertrag mit HBO. Sie waren dabei, eine 'animierte Parodie eines Kabelnachrichtennetzwerks' zu erstellen, aber letztendlich wurde das Projekt im Mai 2017 abgesagt, nachdem seine Premiere mehrmals verschoben worden war. Seit 2015 tritt er auch gelegentlich in 'The Late Show with Stephen Colbert' auf.

Zach Gibson / Getty Images

Weitere Projekte: Als Schauspieler hat Stewart in einigen Filmen und Fernsehsendungen mitgewirkt, darunter 'Half Baked' (1998), 'The Faculty' (1998), 'Big Daddy' (1999) und 'Death to Smoochy' (2002) gut als er selbst in Titeln wie 'Evan Almighty' (2007), 'The Simpsons' (Stimme) und dem Dokumentarfilm 'Wordplay' (2006). Darüber hinaus war er Gastgeber von Auftritten, darunter die Grammy Awards 2001 und 2002 sowie die 78. und 80. Oscar-Verleihung.

Stewart ist der Leiter von Busboy Productions, seiner eigenen Produktionsfirma, die er Mitte der neunziger Jahre gegründet hat. Das Unternehmen produzierte 'The Colbert Report', ein Spin-off von 'The Daily Show'. Darüber hinaus ist Stewart ein veröffentlichter Schriftsteller. Er veröffentlichte das Buch 'Naked Pictures of Famous People' (1998), das auf der Bestsellerliste der New York Times stand, und trug zu 'America (The Book): Ein Leitfaden für Bürger zur Untätigkeit der Demokratie' (2004) bei, das eine Feder erhielt Auszeichnung und wurde von Publishers Weekly zum Buch des Jahres gekürt.

Persönliches Leben: Stewart lernte Tracey Lynn McShane 1997 kennen und begann sie zu treffen. Sie heirateten im Jahr 2000 und haben heute zwei Kinder. Beide haben ihren Nachnamen 2001 legal in 'Stewart' geändert. Tracey ist seit vielen Jahren praktizierende Veganerin und hat Jon dazu inspiriert, Vegetarierin zu werden.

Immobilien : Im März 2005 zahlte Jon 5,8 Millionen US-Dollar für eine 6.000 Quadratmeter große Wohnung im New Yorker Stadtteil TriBeCa. 2014 verkaufte er die Immobilie für 17,5 Millionen US-Dollar.

Im Jahr 2010 zahlte Jon 3,8 Millionen US-Dollar für eine Villa am Flussufer in Red Bank, New Jersey. Ein Jahr später kaufte er das Nachbarhaus für 3,2 Millionen Dollar.

Im Jahr 2013 kauften sie eine 12 Hektar große Farm in Middletown, New Jersey, die sie in ein Schutzgebiet für missbrauchte Tiere umwandelten. Im Jahr 2017 kauften sie eine 45 Hektar große Farm in Colts Neck, New Jersey, die sie in ein Schutzgebiet für Tiere umwandelten, die aus Schlachthäusern gerettet wurden.

Jon Stewart und sein Vermögen

Jon Stewart

Reinvermögen: 120 Millionen Dollar
Gehalt: 25 Millionen Dollar
Geburtsdatum: 28. November 1962 (58 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 1,69 m (5 Fuß 6 Zoll)
Beruf: Komiker, Schauspieler, Fernsehproduzent, Drehbuchautor, Journalist, Kommentator, Kritiker, Filmproduzent, Talkshow-Moderator, Autor
Staatsangehörigkeit: vereinigte Staaten von Amerika
Zuletzt aktualisiert: 2020

Jon Stewart Einnahmen

  • Die Daily Show mit Jon Stewart 1.500.000 US-Dollar
Alle Nettovermögenswerte werden anhand von Daten aus öffentlichen Quellen berechnet. Sofern bereitgestellt, berücksichtigen wir auch private Tipps und Rückmeldungen der Prominenten oder ihrer Vertreter. Während wir fleißig daran arbeiten, sicherzustellen, dass unsere Zahlen so genau wie möglich sind, handelt es sich, sofern nicht anders angegeben, nur um Schätzungen. Wir freuen uns über alle Korrekturen und Rückmeldungen über den unten stehenden Button. Haben wir einen Fehler gemacht? Senden Sie einen Korrekturvorschlag und helfen Sie uns, ihn zu beheben! Senden Sie eine Korrektur Diskussion