Las Vegas Festzug-Trainer spricht über „Kleinkinder und Tiaras“

Cambrie Littlefield spielt in der neuen Staffel von TLCCambrie Littlefield spielt die Hauptrolle in der neuen Staffel von TLCs 'Toddlers and Tiaras'. (Embree-Fotografie) Die Reality-Serie 'Toddlers and Tiaras' kehrt nach dreijähriger Abwesenheit um 21 Uhr zurück. Mittwoch. TLC Die Trainerin des Festzugs Cambrie Littlefield hat während einer Episode von 'Kleinkinder und Tiaras' eine Hypnotiseurin mit ihrem Team. TLC

Vegas Voices ist eine wöchentliche Frage-und-Antwort-Serie mit namhaften Las Veganern.

Cambrie Littlefield nahm mit 2 Jahren an ihrem ersten Schönheitswettbewerb teil und ist seit ihrem 14. Lebensjahr Trainerin für Schönheitswettbewerbe. Das 27-jährige ehemalige UNLV Rebel Girl, das seit 17 Jahren in Las Vegas zu Hause ist, kennt also beide Seiten der Welt der Kleinkinder und Tiaras.



Die TLC-Reality-Serie, die Honey Boo Boo der Welt vorstellte, kehrt nach dreijähriger Abwesenheit um 21 Uhr zurück. Mittwoch mit einem Fokus auf Littlefield und den Mädchen, die sie trainiert, bekannt als Cambrie’s Court.





Ich bin nicht nur Trainer, erklärt Littlefield. Ich mache zum Beispiel alles. Ich mache Haare und Make-up. Ich mache das Coaching. Ich designe. Ich mache die Fotos für die Mädchen.

Littlefield verlangt für ihre Dienste 100 bis 175 US-Dollar pro Stunde, und sie hat derzeit eine Liste von etwa 200 Mädchen. Ungefähr 30 kommen aus Las Vegas, während der Rest auf der ganzen Welt lebt und sich über Skype mit ihr verbindet. Die meisten Mädchen treffe ich nie, sagt sie.



Littlefield nahm sich eine Auszeit von einem Festzug in Arkansas, um über ihre Karriere und die eskalierende Welt der Kinder-Schönheitswettbewerbe zu sprechen, bei denen allein die Startkosten 10.000 US-Dollar übersteigen können.

Rezensions-Journal: Sie haben vor 25 Jahren mit Festzügen begonnen. Ich gehe davon aus, dass sie damals ganz anders waren.

Kleinfeld: Nun, das waren sie. Wir hatten keine falschen Zähne und keine falschen Haarteile, und die Kleidung war nicht so fabelhaft wie jetzt. Aber meine Mutter hat mich im Alter von 2 Jahren zu einem Wettbewerb eingeladen und ich habe gewonnen. Also steckten sie mich immer wieder in Festzüge. Und dann haben sie mich tatsächlich dazu gebracht, eine Pause zu machen, wo ich alt genug war, um zu sagen, dass ich Festspiele machen wollte. Und schließlich habe ich meine Mutter angebettelt.

R-J: Waren Sie als Kandidat oder Trainer konkurrenzfähiger?

Kleinfeld: Ich würde sagen Trainer. Ich mochte die Wettkämpfe sehr, und ich habe es gut gemacht, wenn ich an Wettkämpfen teilgenommen habe. Aber ich habe nicht so viel an Wettkämpfen teilgenommen, wie ich es eigentlich wollte. Ich habe ein paar Festspiele gemacht. Ich war zum Beispiel Miss Utah United States 2011, glaube ich. Also ich meine, ich habe einige großartige Titel. Und ich habe viel gewonnen. Aber ich denke, ich würde sagen, dass ich ein besserer Trainer bin. Und eigentlich macht mir (Coaching) viel mehr Spaß.

R-J: Du sagst in der ersten Folge, ich kann nicht einmal einen Freund behalten, weil ich Festzüge zu sehr liebe. Ist das wahr?

Kleinfeld: Es ist sehr wahr. Jawohl. Ich würde sagen, die letzten paar Beziehungen, in denen ich war, ich glaube nicht, dass sie die ganze Zeit verstanden oder geschätzt haben, die ich mit Festzügen verbracht habe. Wenn es darauf ankommt, wähle ich normalerweise Festzüge über den Mann.

R-J: Es gibt keine wirkliche Nebensaison in der Welt der Festspiele. Nimmst du dir manchmal nur Zeit für dich?

Kleinfeld: Ich meine, wenn es einen Festzug gibt, werde ich dabei sein. Also nein, nicht wirklich.

R-J: Sie haben an dem Johnny Knoxville-Film Bad Grandpa mitgearbeitet (der den 8-jährigen Schauspieler Jackson Nicoll in ein Festzugmädchen verwandelt). Wie war das?

Kleinfeld: Das hat richtig Spaß gemacht. Es war anders. Normalerweise trainiere ich keine kleinen Jungen. Es gibt nicht viele Jungs, die Festspiele machen. … Die Arbeit mit Johnny Knoxville war irgendwie anders, weil ich erwartet hatte, dass er die ganze Zeit wirklich laut und lustig und verrückt ist, und er war es nicht. Aber er stieg wirklich in die Festzugszene ein. Und wenn Sie mich fragen, war es die beste Szene im ganzen Film.

nbsp;

R-J: Bei Kleinkindern und Tiaras sprühst du Kollagen auf 3-Jährige, lässt die Mädchen Hypnose machen und sagst Dinge wie: Du musst einen guten Körper haben, auch wenn du 5 Jahre alt bist. Glaubst du, Amerika ist bereit für dich?

Kleinfeld: (lacht) Ich weiß es nicht. Das müssen wir sehen. Ich weiß, dass manche Leute denken: Oh mein Gott, das ist so verrückt. Aber es ist eine Lifestyle-Sache. Ich möchte, dass diese Kinder schon in jungen Jahren lernen, dass sie auf sich selbst aufpassen müssen. Beim Prunk haben wir immer ein Problem, wenn sie im Teenageralter sind, wo sie eine Menge Gewicht zunehmen, und plötzlich müssen sie die Diät abbrechen und sind unglücklich. Wenn sie in einem jüngeren Alter lernen, wird dies kein solches Problem sein, wenn sie älter werden.

R-J: Die Promos für diese Saison sprechen darüber, wie viel intensiver und extremer die Festspiele in den letzten Jahren geworden sind. Gibt es so etwas wie zu viel oder zu weit?

Kleinfeld: Das ist bei jeder Familie anders. Manche Familien mögen nur natürliche Festzüge und möchten kein Make-up tragen. Und das ist in Ordnung. Das ist was für sie. Aber einige kleine Kinder wollen sich verkleiden und das ganze Make-up haben, und sie wollen das beste, schillerndste Kleid haben. Es hängt also völlig von der Familie und dem Kind ab, was sie wollen.

R-J: Einige der Eltern in der Show sprechen darüber, wie teuer Festzüge sein können. Was ist ein typischer Geldbetrag, den sie für einen Festzug ausgeben können, ohne Reisen?

Kleinfeld: Wenn Sie anfangen, ein neues Kleid zu kaufen, kostet Sie das drei oder vier Riesen. Wenn Sie Coaching benötigen, kann das Sie kosten, sagen wir einfach einen Riesen. Wenn Sie am Wettbewerb teilnehmen, kostet Sie das 1.500 US-Dollar. Wenn Sie ein Outfit Ihrer Wahl brauchen, wird Sie das wahrscheinlich einen Riesen kosten. … Ich meine, wenn du neu anfängst, schaust du dir wahrscheinlich 10 Riesen an, um dich fertig zu machen. Und Sie brauchen Bilder, das ist eine andere Sache.

R-J: An wie vielen Wettbewerben nehmen die meisten Ihrer Mädchen bei so hohen Eintrittspreisen teil?

Kleinfeld: Ich würde sagen 20.

R-J: Wie sieht das Preisgeld aus?

Kleinfeld: Wir haben viele Festspiele gemacht, bei denen 10 Riesen ausgegeben wurden. Ich hatte gerade ein kleines Mädchen, das eine Kreuzfahrt gewonnen hat. Ich hatte ein (5-jähriges) Mädchen, das ein Auto gewann. Wenn Sie also gut sind, können Sie wirklich Geld gewinnen. Aber es ist selten, dass Sie mehr gewinnen, als Sie ausgeben.

Kennenlernen: Cambrie Littlefield

Was ist momentan dein Lieblingslied? Ich auch, von Meghan Trainor. Alle Kinder modellieren das gerne für Festspiele, also ist es ständig in meinem Kopf stecken geblieben.

Was ist dein liebster Genuss? Schokolade

Wo ist dein Lieblingsort, um dem Alltag zu entfliehen? Las Vegas-See

Wenn Sie kein Festzugtrainer wären, was würden Sie tun? Haare und Make-up für Hochzeiten