Lindsey Buckingham, die Aliante spielt, spricht über Liebe, Schwielen und Musik

6177193-1-46177193-1-4

Wenn Sie die Überlieferungen von Fleetwood Mac kennen, wissen Sie alles über Lindsey Buckinghams chaotische Beziehung zu Stevie Nicks. Es half ihnen, ihr klassisches Album Rumours, yada yada, zu schreiben.

Aber das ist so lange her – über 30 Jahre und mehr. Es ist Zeit loszulassen.



Außerdem lebt Buckingham, 62, mit seiner jahrzehntelangen Frau Kristen Messner zusammen. Sie haben drei Kinder.





Buckingham, der heute Abend solo in der Aliante Station auftrat, sagt romantisch, er habe lange auf sie gewartet.

Ich hatte viele verrückte Freundinnen, und vieles davon war nur eine Folge des Lebensstils, den wir alle führten, sagt Buckingham.



Er habe auch beobachtet, wie Freunde und Gleichaltrige schlechte Eltern und Ehepartner wurden, also stecke er viel positive Energie in sein Familienleben, sagt er.

Ich habe viele Freunde gesehen, die Eltern und Ehepartner waren – in früheren Jahrzehnten – die nicht wirklich da waren und ihre Kinder irgendwie vermasselten und nicht für ihre Familiensituationen da waren.

Also habe ich gewartet und hatte das Glück, relativ spät jemanden kennenzulernen, sagt er.

Sein Sohn ist 13. Seine Töchter sind 11 und 7.

Hat also richtig gut geklappt. Ich habe den ganzen anderen Müll aus dem Weg geräumt.

Seine Kinder zeigen keine Anzeichen dafür, in seine Rockstar-Fußstapfen zu treten.

Keiner von ihnen hat die Gitarre aufgenommen. Ich habe derzeit keine angehenden Musiker, sagt Buckingham.

Talent besteht aus Potenzial und Motivation. Ich denke, sie haben wahrscheinlich eine Menge Potenzial, aber ich denke, sie haben eine gesunde Ambivalenz für das, was ich tue, sagt er und lacht.

SEINE FINGER IST NICHT WIE DEINE

Buckingham hat – wie andere Gitarristen und Musiker, die Streichinstrumente spielen – ein Geheimnis, über das er nicht wirklich spricht (weil niemand danach fragt): Er hat schwere Schwielen an den Fingern.

Tatsächlich kann man mit Sicherheit sagen, dass Buckingham nicht die gleichen Fingerspitzengefühle hat wie Sie.

Und er hat mehr Fingerschwielen als ein durchschnittlicher Gitarrist – an beiden Händen – weil er kein Plektrum benutzt.

Er ist ein Fingerpicker. Das bedeutet, dass er mit seinen Fingerspitzen klimpert und die Saiten zupft, was sehr ungewöhnlich ist, da er in einer Rockband ist und E-Gitarre spielt.

Buckingham erzählt mir, dass er nicht nur die Schwielen eines Gitarristen hat, sondern auch Probleme hat, sich an seinen Fingernägeln zu halten, da er sie anstelle eines Plektrums benutzt.

Ich kann keine Fingernägel halten, weil ich da oben auf der Bühne irgendwie rumgeprügelt habe, erzählt er mir. Und vieles davon auf Stahlsaiten. Die Nägel gehen. Also muss ich die Nägel kurz halten.

Buckinghams Schwielen lassen nach, wenn er im Aufnahmestudio und unterwegs Musikpausen einlegt. Aber sie gehen nie weg.

Sie werden nie wieder Tender-Tipps, sagt er. Sie müssen sie für die Straße auf jeden Fall wieder aufbauen.

All das erinnert mich an Curley, den Ranchboss in Of Mice and Men, der bei der Arbeit einen Handschuh an einer Hand trägt, damit er immer eine weiche Hand hat, wenn er nach Hause zu seiner Frau kommt.

Aber Buckingham kann offensichtlich keinen Handschuh an einer Hand tragen. Das wäre dumm.

SEINE GITARRENEINBLICKE

Wenn Sie Buckingham persönlich Gitarre spielen gesehen haben, wissen Sie, dass er viel innovativer ist, als ein gelegentlicher Fleetwood Mac-Fan erwarten würde.

Nehmen Sie seinen Solo-Song Time Precious Time. Er wollte, dass es wie ein Wasserfall klingt.

Um dies zu erreichen, änderte er die Stimmung seiner Gitarrensaiten radikal, so dass sein rechter Daumen einen wiederkehrenden Bassklang erzeugen konnte, während seine anderen Finger schnell eine Reihe wechselnder Arpeggios über die Bünde hoch und runter zupften.

(Wenn Sie ein Gitarrist sind, sollten Sie sein Video des Guitar World-Magazins über die Entstehung dieses Songs auf YouTube veröffentlichen. Es ist wirklich interessant und geht über die bloßen Verstimmungen von Metal-Gitarristen hinaus.)

Buckingham ist jedoch kein ausgebildeter Gitarrist.

Ich habe es mir selbst beigebracht. Ich lese keine Musik, sagt er. Ich gehe einfach mit dem Gefühl. Ich bin ein „raffinierter Primitiv“. Ich denke überhaupt nicht an (die üblichen) Begriffe – scharf und platt.

OK, zunächst einmal: Diesen Begriff habe ich noch nie gehört, raffiniert primitiv. Aber es ist cool.

Zweitens: Alle diese Fleetwood Mac-Hits wurden von einem Hall-of-Fame-Gitarristen geschrieben und mitgeschrieben, der nicht in scharfen oder flachen Tönen denkt. Das ist ein bisschen schockierend, meine Freunde.

Vorschau
Lindsey Buckingham
20 Uhr heute
Zugang zum Showroom an der Aliante Station, 7300 Aliante Parkway, North Las Vegas
$ 45- $ 71 (547-5300)