Prinz Edward und sein Vermögen

Wie viel ist Prinz Edward, Earl of Wessex wert?

Prinz Edward, Earl of Wessex und sein Vermögen: 45 Millionen US-Dollar

Prince Edward und sein Vermögen: Prince Edward ist ein britischer Prinz mit einem Vermögen von 45 Millionen US-Dollar. Der am 10. März 1964 im Buckingham Palace in London geborene Edward Antony Richard Louis ist das vierte und jüngste Kind von Königin Elizabeth II. Und Prinz Philip, Herzog von Edinburgh. Nach seinem Abschluss in Cambridge machte Edward 1991 seinen Master of Arts (Cantab) und war damit das vierte von nur fünf Mitgliedern der königlichen Familie in der Geschichte, die einen Universitätsabschluss erworben haben. Prinz Edward verbrachte drei Jahre bei den Royal Marines und wurde später Theaterproduzent. Schließlich gründete er seine eigene Fernsehproduktionsfirma, während er noch offizielle Aufgaben wahrnahm. Edward hat sich für Kunst und Unterhaltung interessiert und als Produktionsassistent bei Webers Really Useful Theatre Company gearbeitet. Er gründete schließlich 1993 Ardent Productions und half bei der Produktion mehrerer Dokumentarfilme und Dramen. Darüber hinaus ist er wahrscheinlich das einzige Kind der Königin, das keinen Skandal verursacht, obwohl ihm fälschlicherweise vorgeworfen wurde, homosexuell zu sein. Edward bestritt diese Lügen öffentlich und heiratete 1999 Sophie Rhys-Jones, eine PR-Managerin. Nachdem sie den Bund fürs Leben geschlossen hatten, wurde das Paar Earl of Wessex und Viscount Severn. Sie haben zwei Kinder zusammen, eine Tochter und einen Sohn, die als Lady Louise Windsor und James, Viscount Severn, bekannt sind. Prinz Edward, derzeit der achte auf dem Thron, lebt mit seiner Familie im Bagshot Park in Surrey.

Prinz Edward und sein Vermögen

Prinz Edward, Graf von Wessex

Reinvermögen: 45 Millionen Dollar
Geburtsdatum: 10. März 1964 (57 Jahre alt)
Geschlecht: Männlich
Höhe: 1,83 m
Beruf: Moderator, Filmproduzent
Staatsangehörigkeit: Vereinigtes Königreich
Alle Nettovermögenswerte werden anhand von Daten aus öffentlichen Quellen berechnet. Sofern bereitgestellt, berücksichtigen wir auch private Tipps und Rückmeldungen der Prominenten oder ihrer Vertreter. Während wir fleißig daran arbeiten, sicherzustellen, dass unsere Zahlen so genau wie möglich sind, handelt es sich, sofern nicht anders angegeben, nur um Schätzungen. Wir freuen uns über alle Korrekturen und Rückmeldungen über den unten stehenden Button. Haben wir einen Fehler gemacht? Senden Sie einen Korrekturvorschlag und helfen Sie uns, ihn zu beheben! Senden Sie eine Korrektur Diskussion