Resorts World, um die beliebteste Weinbar der Prominenten zu bekommen

Resorts World soll diesen Sommer eröffnet werden. (Resorts World Las Vegas)Resorts World soll diesen Sommer eröffnet werden. (Resorts World Las Vegas) Wally's Wine & Spirits kombiniert ein Restaurant, eine Weinbar und einen Gourmetmarkt. (Wallys Wein & Spirituosen) Das abgebildete Wally's Wine & Spirits aus Beverly Hills eröffnet einen Standort in Las Vegas in Resorts World. (Wallys Wein & Spirituosen) Künstlerische Darstellung des Hauptspeisesaals von Wally's Wine & Spirits, das diesen Sommer in die Las Vegas Resorts World kommt. (Wallys Wein & Spirituosen) Eine künstlerische Darstellung von Wallys Wine & Spirits in Resorts World. (Wallys Wein & Spirituosen) Wally’s und Resorts World hoffen, dass die Auswahl und die Preise in Verbindung mit der einfachen Erreichbarkeit die Einheimischen dazu verleiten, sich auf den Strip zu wagen. (Wallys Wein & Spirituosen)

Resorts World hat seinen ersten Food- und Beverage-Partner angekündigt und wird Weinkenner mit Sicherheit begeistern. Wally’s Wine & Spirits aus Südkalifornien mit Außenposten in Beverly Hills und Santa Monica wird diesen Sommer im Resorts World Las Vegas eröffnen.

Das 1968 gegründete Wally's ist seit langem ein Favorit von Hollywood-Stars – so sehr, dass sein Chefweinverkoster und Präsident Christian Navarro von der Los Angeles Times als Sommelier der Stars bezeichnet wurde. Die lokale Inkarnation wird ein Restaurant, eine Weinbar und einen Gourmetmarkt zu dem verbinden, was Resorts World ein Verkostungserlebnis aus einer Hand nennt. Es wird voraussichtlich eine Fläche von 13.000 Quadratmetern umfassen und zwischen 200 und 250 Personen Platz bieten.

Wir haben versucht, eine Umgebung zu schaffen, in der die Menschen gezwungen sind, zusammenzukommen, sagt Navarro über das Setup. Sie können einkaufen, sie können probieren und sie können essen und sie können stöbern und sie können sich vergnügen. Sie können neue Leute kennenlernen. Es ändert also wirklich das Modell dessen, was Gourmet-Einzelhandel ist.



Wally's wird mehr als 8.000 Etiketten mit Wein, Spirituosen, Bier und Gourmet-Spezialitäten aus der ganzen Welt führen, die die Gäste vor Ort genießen oder mit nach Hause nehmen können. Das Verhältnis von Wein zu Spirituosen und anderen Produkten wird vom Markt bestimmt, aber Navarro schätzt, dass sie zwischen 4.000 und 5.000 Weine führen werden, wobei etwa 125 im Glas erhältlich sind. Außerdem sei für jede Preisklasse etwas dabei.

Sie werden in der Lage sein, ein Glas Wein für 8 Dollar zu bekommen – vielleicht einen Frenzy Sauvignon Blanc – und ich werde Screaming Eagle und Romanée Conti im Glas trinken, sagt er. (Die beiden letzteren sind dafür bekannt, dass sie für mehr als 1.000 US-Dollar bzw. 10.000 US-Dollar pro Flasche verkauft werden.)

Auf der Einzelhandelsseite können die Gäste Weinflaschen kaufen und diese in ihr Hotelzimmer innerhalb von Resorts World oder zu ihren Häusern überall auf der Welt liefern lassen. Für diejenigen, die nahe genug wohnen, um ihre Bestellungen auszuführen, hoffen sowohl Wally's als auch Resorts World, dass die Auswahl und die Preise in Verbindung mit der einfachen Erreichbarkeit die Einheimischen dazu verleiten, sich auf den Strip zu wagen.

Es gibt vier Eingänge, vier Porte-Cochères, sagt Scott Sibella, Präsident von Resorts World. Wir denken also, dass der südliche, im nach hinten gerichteten Sammy Davis (Jr. Drive) der lokale Eingang sein wird. Es beginnt dort. Die Leute wollen wissen: „Ich kann da reinkommen und es ist einfach zu erreichen.“

Das Restaurant ist zum Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie zum Abendessen bis spät in die Nacht geöffnet. Und obwohl die Speisekarte noch nicht fertig ist, wird sie voraussichtlich denen der kalifornischen Standorte ähneln, die derzeit Salate, Sandwiches, Pizzettas und Vorspeisen wie Lamm, Ente, Lachs und Pasta anbieten.

Navarro sagt, sein Hauptziel sei es, einen Raum zu schaffen, der für alle einladend ist.

Aufgrund des gemeinschaftlichen Stils sind alle zusammen ein Star. Es spielt keine Rolle, ob Sie der Präsident der Vereinigten Staaten oder der Professor einer Englischklasse der sechsten Klasse sind, es ist alles gleich. Und das schafft ein wirklich tolles Ambiente, weil die Leute diese Idee entdecken und voneinander abprallen lassen. Deshalb engagiert sich die Community.